„Klare Denke, klarer Duktus, fette Daten“ – Lutz Hagens Rezension in „Publizistik“

In der gerade erschienenen September-Ausgabe der Fachzeitschrift „Publizistik“ ist eine weitere Rezension unseres Buches erschienen (als PDF auf der Website der Zeitschrift herunterzuladen), über die wir uns aus mehreren Gründen sehr freuen:

So hat sich der Dresdner Fachkollege Lutz Hagen sehr intensiv und aus klarer kommunikationswissenschaftlicher Perspektive mit unserer Forschung auseinandergesetzt und beschäftigt sich in seiner Besprechung nicht nur mit den gesellschaftsrelevanten Befunden, sondern er geht im Rahmen des Möglichen sehr detailliert auf die kommunikationstheoretische und auch die methodische Dimension unserer Analysen ein.

Gefallen hat uns dabei besonders, dass unser ökonomisches Erklärungsmodell der Mediennutzung auf Interesse gestoßen ist – es durchzieht die Forschung im Rahmen unseres Projekts seit Anfang an, ist aber eher selten explizit diskutiert worden. Dass es hier theoretisch und methodisch sehr fundiert geschieht, liegt vermutlich zum Teil am wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund des Rezensenten und ist, vor allem in seinen weiterführenden Interpretationsvorschlägen, auch für uns ausgesprochen anregend.

Und schließlich bestätigt die Rezension erneut unsere Entscheidung, das Buch in Gliederung und Ausdrucksform so anzulegen, dass es nicht nur für Fachleute, sondern auch für Praktiker aus Bildung, Journalismus und Politik und natürlich alle anderen interessierten Leser zugänglich ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s